Trophotraining

Seminar

Führen mit Köpfchen - gehirngerechte Führung auf Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse

Ausgehend von gezielter Selbststeuerung also einem bewussten und Ihren Zielen angepassten Umgang mit Ihnen selbst entwickelt diese Weiterbildung die Grundlagen und praktischen Fähigkeiten, Führung aus neurowissenschaftlicher Sicht erfolgreich zu gestalten.

Seminar Trophotraining
Ablauf

In drei aufbauenden Modulen entwickeln Sie praktische Fähigkeiten und erfahren Rückmeldung in einem Kreis gleichgesinnter und erfolgreicher Führungspersönlichkeiten. Weiterbildungsreihe, 3x 2 Tage.

Modul I

Gelungener Umgang mit anderen Menschen und mit Arbeits- und Lebenssituationen erfordert als Grundlage einen bewussten und freundlichen Umgang mit sich selbst. Das Seminar vermittelt die neurowissenschaftliche Basis und praktisches Handwerkszeug, um den Umgang mit sich ausgeglichen und freundlich zu gestalten. Dadurch sinkt erlebter negativer Stress und ein erfolgreicher Umgang mit dem Leben und seinen Anforderungen gewinnt Raum.

Modul 2

Bewusster Umgang mit dem Anderen – angewandte Neurowissenschaft in der Beziehungsgestaltung zu Menschen sowie aus der spezifischen Sicht der Führungskraft. Gemeinsam mit Ihren Trainerinnen und Trainern entwickeln Sie das praktische Handwerkszeug gelungener Menschenführung aus psychologischen Erkenntnissen und Ergebnissen der Hirnforschung. Alle entwickelten Methoden zeichnen sich durch unmittelbare Anwendbarkeit aus.

Modul 3

Die intensive Arbeit aus Modul 1 und 2 führt zu Reviews und Feedback sowie gemeinsamer Anpassung der Techniken und Verhaltensalternativen auf Ihre persönliche Situation hin. Dieses Modul stellt die eigene praktische Arbeit mit sich und anderen in den Vordergrund und macht nachhaltige Anpassung möglich. In der Peer-to-Peer-Arbeit und gemeinsam mit Ihren Dozentinnen und Dozenten entwickeln Sie Ihr ganz eigenes, den Erkenntnissen der aktuellen Wissenschaft folgendes, pragmatisches Führungsverhalten uns sichern den eigenen Erfolg.

Zur Seminarübersicht